Sehenswerte Ausflugsziele

Vom Mittellauf der Werra bis zum Oberlauf der Saale zieht sich der Rennsteig als Höhenweg über den Kamm des Thüringer Waldes und dem angrenzenden Thüringer Schiefergebierge, bis in den nördlichen Frankenwald.

Der Rennsteigwanderer begegnet an vielen Stellen seiner Wanderung der Geschichte dieser Landschaft. Er lernt Flur und Forstorte mit ihren überlieferten Namen, Grenzsteine in den Hoheitszeichen vergangener Mächte, geschichtliche Schauplätze und bauliche Denkmale vergangener Zeiten kennen.

Heute ist der Rennsteig einer der beliebtesten und bekanntesten Wanderwege Thüringens.Er verläuft auf der Kammlinie des Thüringer Mittelgebierges von Nordwest nach Südost meist in Höhen von rund 500 bis 970 Metern. Er beginnt im Eisenacher Stadtteil Hörschel an der Werra (196 m ü. NHN) und endet nach 168,3 km (historische Länge) in Blankenstein an der Saale (414 m ü. NHN).

Der Bachlauf der Spitter überquert im Bereich des Naturschutzgebietes Ebertswiese, auf 700 Meter Höhe, als einziges fließendes Gewässer im mittleren Teil des Rennsteigs den Verlauf des Höhenweges, um dann den nahe gelegenen Spitterfall zu speisen.

Rennsteig

 

Rennsteig Spitterfall

 

  Altensteiner Schloss & Park

 

  Baumkronenpfad Hainich

 

  Blick vom Haderholzstein

 

  Bergsee Ebertswiese

 

  Blick vom Maßkopf

 

  Rennsteig Falknerei

 

  Meeresaquarium Zella Mehlis

 

  Sole-Thermalbad Bad Salzungen

 

  Erlebnisbergwerk Merkers

 

  Inselsberg

 

  Kloßter Veßra

 

  Mini-a-Thür Ruhla

 

  Rennsteiggarten Oberhof

 

  Mommelstein-Radweg

 

  Weimar Stadt der Klassik

 

  Fachwerkstadt Schmalkalden

 

  Rennsteig bei Floh

 

  Freibad Floh-Seligenthal

 

  DKB-Arena Oberhof

 

  Trusetaler Wasserfall

 

  Wartburg Eisenach